Textile Alternative zu Schneeketten: AutoSock als weltweit erstes Produkt nach neuer Europäischer Norm zertifiziert

Oslo, 24. September 2020: AutoSock ist ab dem 1. Dezember 2020 eine genehmigte Alternative zu Schneeketten in allen Ländern der Europäischen Union. Das Europäische Komitee für Normung (CEN) veröffentlichte am 27. Mai 2020 die neue Europäische Norm EN16662-1:2020 für zusätzliche Gleitschutzvorrichtungen. Die Norm definiert die Mindestanforderungen an Wintertraktionshilfen und lässt neben metallischen Schneeketten weitere Gleitschutzprodukte aus anderen Materialien zu. AutoSock für PKW ist das einzige Produkt weltweit, das nach der neuen Europäischen Norm zertifiziert ist.

Winterreifen bieten nicht auf allen Straßen genug Sicherheit. Daher ist der Gebrauch von Schneeketten als zusätzlicher Schutz üblich. In den meisten Alpengebieten in Deutschland, Österreich und Italien sind sie sogar per Gesetz vorgeschrieben. In der Europäischen Union waren Alternativen zu Schneeketten bisher nicht zugelassen. Mit der neuen Europäischen Norm EN16662-1 ändert sich diese Regelung grundlegend, denn sie führt zu einer europaweiten Akzeptanz alternativer Traktionsprodukte.

„Wir sind sehr zufrieden, dass wir AutoSock nun in allen Ländern der EU als Alternative zu Schneeketten anbieten können“, freut sich Odd-Christian Krohn, Geschäftsführer von AutoSock Operations AS, über die Zertifizierung. „Zehn Jahre haben wir darauf hingearbeitet und gemeinsam mit dem CEN Mindestanforderungen und Standards festgelegt.“

Die neue Norm EN16662-1 definiert Anforderungen an Sicherheit, Qualität und Leistung von zusätzlichen Gleitschutzvorrichtungen, unabhängig von Material und Technologie zur Herstellung. Dies bedeutet, dass textile Gleitschutzvorrichtungen (z.B. AutoSock) sowie Schneeketten aus Gummi oder Metall von nun an nach demselben Standard zertifiziert werden und dieselben Mindestanforderungen erfüllen müssen. Bis zum 30. November 2020 müssen alle Mitgliedsstaaten der EU einen entsprechenden nationalen Standard veröffentlichen. Alte Standards, die den neuen entgegenstehen, müssen entfernt werden.

——————————-

Über AutoSock
AutoSock Operations AS produziert und vertreibt die textile Traktionshilfe AutoSock. Seit der Erfindung durch den norwegischen Reifenexperten Bård Løtveit im Jahr 1996 blickt AutoSock auf mehr als 20 Jahre kontinuierliche Forschung und Entwicklung zurück. Gemeinsam mit deutschen Autoherstellern und dem TÜV SÜD wurde die „Schneesocke“ im Jahr 2000 in Europa weiterentwickelt, zugelassen und schließlich eingeführt. Als eine der sichersten, leistungsstärksten und zuverlässigsten Gleitschutzvorrichtungen auf dem Markt wird AutoSock wie eine Socke über die Reifen von PKW, Lieferwagen, LKW, Busse und Gabelstapler gezogen und sorgt für deutliche höhere Traktionsfähigkeit auf winterlichen Straßen. Durch ein weltweites Vertriebsnetzwerk wird Autosock in mehr als 60 Ländern verkauft. Weitere Informationen: autosock.com

Pressekontakt
Stefan Muche
Leiter Vertrieb & Marketing
Tel.: +49 173 763 7560
E-Mail: info@autosock.com
Webseite: https://autosock.de

AutoSock Operations AS
Fred. Olsens gate 2
P.O. Box 1159 Sentrum
N-0152 Oslo, Norway

Copyright © 2020 AutoSock Operations AS.

Similar Articles

Comments

Advertisment

Most Popular

Unsere Tipps rund ums Thema Motorinstandsetzung

„Was ist eine Motorinstandsetzung?“, „Welche Vorteile und welche Nachteile hat eine Motorinstandsetzung?“, „Ist eine Motorinstandsetzung die beste Lösung für meine Situation?“. Diese und weitere...

Autoankauf Heinsberg – Gebrauchtwagen mit Motorschaden Ankauf

Der Autoankauf Heinsberg: Autoankauf leicht gemacht Sie haben vor, Ihren Gebrauchtwagen oder Unfallwagen zu verkaufen? Dann sollten Sie „Wir kaufen Wagen“ kennenlernen Bei „WirkaufenWagen.de“ wird es...

Autoankauf Herdecke – Wir kaufen ihr Gebrauchtwagen für den Export

Der Autoankauf Herdecke übernimmt nicht nur PKW, sondern auch alte Nutzfahrzeuge Die Kunden freuen sich über beste Konditionen beim Gebrauchtwagen Verkauf Es gibt viele Händler, die...
Advertisment