StartAllgemein“We Are One” hat 70.000 Blutspender, so viele wie nie zuvor

“We Are One” hat 70.000 Blutspender, so viele wie nie zuvor

veröffentlicht

Stärkung des Sicherheitsnetzes der lokalen Gemeinden zur Bewältigung der Schwierigkeiten in der Blutversorgung und -nachfrage mit hochgekrempelten Ärmeln

Angesichts der alljährlichen Blutknappheit im Winter haben 70.000 junge Freiwillige ihr Blut gespendet, so viele wie noch nie zuvor, und das rechtzeitig zum Winterbeginn.

Da das Problem des Blutangebots und der Blutnachfrage aufgrund von COVID-19 anhielt, führte We Are One (Präsident Hong Joon-soo) eine Gruppe freiwilliger Jugendlicher, vom 27. August bis zum 27. November, dem Winterbeginn, eine Blutspendekampagne durch, an der insgesamt 70.000 Menschen teilnahmen. Innerhalb von 85 Tagen spendeten 73.807 Menschen Blut. Allein die Anzahl der Menschen, die an der Blutspendeaktion teilnahmen, beträgt 100.360, was den größten Rekord in der Geschichte der Gruppen Blutspende darstellt.

We Are One plante im letzten Sommer eine Gruppen Blutspende-Kampagne, um die nationale Krise zu lösen, in der Blut extrem knapp geworden ist, da die Zahl der Blutspender wegen der anhaltenden COVID-19-Pandemie zurückgegangen ist. Mit dem Ziel bis November insgesamt 70.000 Menschen zur Blutspende zu bewegen, als Vorbereitung für die Wintersaison, sowie auf die Sommerferien und den Erntedankfesttag, an denen das Blutspenden normalerweise abnimmt, spendeten die Mitglieder von We Are One aktiv Blut.

Im Rahmen der Kampagne, die in Blutspendezentren in 17 Großstädten im ganzen Land stattfand, nahmen Mitglieder von We Are One im ganzen Land an der Blutspende teil, und 70.000 Menschen spendeten bis zum 27. November – und damit noch vor Dezember – wie geplant Blut.

Damit viele Menschen die Blutspende in kurzer Zeit effektiv abschließen konnten, konzentrierte sich We Are One darauf, die Situation der Blutzentren und die individuellen Zeitpläne aufeinander abzustimmen. Die Mitglieder zeigten auch ihr Bestes, um die Blutknappheit zu beheben, indem sie besonders darauf achteten, ihre Gesundheit zu erhalten, und bemühten sich darum sich nicht für die Blutspenden zu disqualifizieren.

In den letzten drei Monaten haben etwa 100.000 We Are One Mitglieder im ganzen Land Blutspendezentren besucht, um sich an der Kampagne zu beteiligen und das Ziel von „70.000 Blutspenden vor dem Wintereinbruch“ zu erreichen.

Hong Joon-soo, der Präsident von We Are One, sagte: „Die Blutspende ist die einzige Möglichkeit, das Leben eines Patienten zu retten, der eine Bluttransfusion benötigt, und ist ein wertvoller Dienst. Ich möchte den Mitgliedern danken, die an der Blutspende teilgenommen haben, weil sie sich dazu berufen fühlten, das Leben zu teilen. We Are One wird sich auch in Zukunft an Blutspenden beteiligen, um Schwierigkeiten bei der Versorgung mit und der Nachfrage nach Blut zu überwinden und das Sicherheitsnetz der lokalen Bevölkerung zu stärken.“

In der Zwischenzeit wurde am 30. Juli die Jugend Freiwilligengruppe „We Are One“ ins Leben gerufen, die sich aus jungen Leuten der Shincheonji Gemeinde Jesu zusammensetzt.

Pressekontakt:

SCJ Berlin e.V. c/o
Susanne Held
Eichborndamm 138
13403 Berlin

Marco Wortmann
Tel.: +49 176 216 46 779
E-Mail: media@shincheonji.de
Website: shincheonji.de

Themen zum Artikel
Nachricht teilen
Ähnliche News

„Wege zur inneren Transformation“ – Buchempfehlung von Eva Neuner

Eva Neuner leitet behutsam an, zu sich selbst zu finden Eva Neuner möchte Menschen, die den Weg der Selbstfindung gehen, inspirieren, motivieren und stärken. Ihre...

“We Are One” hat 70.000 Blutspender, so viele wie nie zuvor

Stärkung des Sicherheitsnetzes der lokalen Gemeinden zur Bewältigung der Schwierigkeiten in der Blutversorgung und -nachfrage mit hochgekrempelten Ärmeln Angesichts der alljährlichen Blutknappheit im Winter haben 70.000 junge Freiwillige ihr Blut gespendet, so viele wie noch nie zuvor, und das rechtzeitig zum Winterbeginn. Da das Problem des Blutangebots und der Blutnachfrage aufgrund von COVID-19 anhielt, führte We Are One (Präsident Hong Joon-soo) eine Gruppe freiwilliger Jugendlicher, vom 27. August bis zum 27. November, dem Winterbeginn, eine Blutspendekampagne durch, an der insgesamt 70.000 Menschen teilnahmen. Innerhalb von 85 Tagen spendeten 73.807 Menschen Blut. Allein die Anzahl der Menschen, die an der Blutspendeaktion teilnahmen, beträgt 100.360, was den größten Rekord in der Geschichte der Gruppen Blutspende darstellt. We Are One plante im letzten Sommer eine Gruppen Blutspende-Kampagne, um die nationale Krise zu lösen, in d

Die größte Anzahl von Absolventen (100.000 Absolventen) des Zion Christlichen Missionscenters

Das Zion Christliche Missionscenter, eine biblische Bildungseinrichtung der Shincheonji Gemeinde Jesu hat am 20. November 2022 im Daegu-Stadion die Abschlussfeier für die Klasse 113 des Zion Christlichen Missionscenters abgehalten. Insgesamt haben an diesem Tag 106.186 Menschen ihren Abschluss gemacht, womit es die größte theologische Bildungseinrichtung der Welt ist. Aus Sicherheitsgründen ist die Zahl der Teilnehmer an der Abschlussfeier in Korea auf 80.000 Personen begrenzt. Insgesamt werden etwa 300.000 Menschen (online oder offline) an der Abschlusszeremonie teilnehmen, die auf YouTube live in neun Sprachen übertragen wird. Die Abschlussfeier wurde gründlich vorbereitet, um Sicherheitsproblemen vorzubeugen, da diese in letzter Zeit sehr besorgniserregend waren. Die Gemeinde von Shincheonji sagte: "Bei der Vorbereitung dieser Veranstaltung steht die Sicherheit an erster, zweiter und dritter Stelle", und fügte hinzu: "Wir werden ein Kooperationsnetzwerk mit den örtlichen
Beliebte Pressemitteilungen