Einfach.Sauber.Sicher. ocuvers Augensprays bieten eine hygienische Anwendung in der Corona-Krise

„Händewaschen und nicht in das Gesicht fassen“. Das ist die immer wiederkehrende Empfehlung vom Robert Koch Institut (RKI). In Zeiten der Corona-Krise gehört der tägliche Gang zum Supermarkt zum Alltag. Hier kommen wir mit vielen Gegenständen wie Einkaufswägen, Türgriffen, Geldmünzen usw. in Berührung. Insbesondere Gegenstände, die von vielen Menschen angefasst werden, bergen für uns die Gefahr, sich mit COVID-19 zu infizieren. Laut RKI (www.rki.de) ist es durch eine sog. Schmierinfektion möglich, dass Viren auch durch die Berührung von Oberflächen übertragen werden. Coronaviren verursachen respiratorische Erkrankungen und damit erfolgt die primäre Übertragung über Sekrete der Atemwege. Über die Hände kann das infektiöse Sekret durch Berührung des Gesichts übertragen werden. Daher die Empfehlung des RKI, möglichst nicht mit den Händen das eigene Gesicht zu berühren. Das gilt im Übrigen auch für alle anderen Viren und Bakterien.

 

Viele Menschen leiden heutzutage unter trockenen Augen oder einer Allergie und sind dabei auf eine regelmäßige Benetzung der Augen angewiesen. Hierzu werden meist Augentropfen oder Augensprays eingesetzt. Bei der Applikation der Tropfen wird das Unterlid mit der einen Hand heruntergezogen und mit der anderen Hand die Flasche auf dem Gesicht fixiert, um optimal eintropfen zu können. Dabei findet mehrfach täglich eine Berührung des Gesichts statt, die ohne vorherige gründliche Reinigung der Hände oder Desinfektion vermieden werden sollte.

 

ocuvers Augensprays dagegen bieten eine einfache, schnelle und sichere Anwendung auf das geschlossene Auge ohne jegliche Berührung des Gesichts. ocuvers Augensprays helfen, die Beschwerden von trockenen, roten oder juckenden Augen zu lindern. Sie sind in allen Apotheken und bei Augenoptikern erhältlich.

 

Über die innomedis AG

Als inhabergeführtes Unternehmen steht der Name innomedis für Innovation, Qualität und Kundennähe. Hierbei bietet die innomedis als Gesundheitsspezialist Produkte und Dienstleistungen schwerpunktmäßig in der Augenheilkunde an.

 

Kontakt:

innomedis | AG

Daniel Angerer

Walther-Rathenau-Str. 5, 50996 Köln

Tel.: +49-221-46757442

Fax.: +49-221-46757444

Email: DA(at)innomedis.com

Web: www.innomedis.com

 

Weiterführende Links:

www.ocuvers.eu

Similar Articles

Comments

Advertisment

Most Popular

Motorschaden: Werkstätten ziehen ahnungslose Kunden über den Tisch

Motorschäden bedeuten häufig hohe Kosten und Ratlosigkeit seitens der Kunden. Motoren sind komplex aufgebaut und es braucht Expertenwissen, um sie zu reparieren. Werkstätten sind sich...

Wir sind das Team von MotorschadenVergleich.de

Wir sind ein wachsendes Team, das sich dafür einsetzt, mehr Transparenz in den Motorenhandel zu bringen. Jeder aus dem Team hat seine eigene Schnittstelle...

Chill Out Christmas – Entspannt in die kommende Weihnachtszeit

Zwölf instrumentale Weihnachtslieder, neu arrangiert, sorgen für angenehme Hintergrund-Atmosphäre zum 1. Advent. In einer 10-minütige YouTube Vorschau des Weihnachts-Albums von "Colors In Motion" bekommt man...
Advertisment